Ökolution 4.0: Wirtschaftliche und gesellschaftliche Imperative in Zeiten ökologischer und ökonomischer Krisen

Ökolution 4.0: Wirtschaftliche und gesellschaftliche Imperative in Zeiten ökologischer und ökonomischer Krisen

Oliver Rückemann / Aug 22, 2019

kolution Wirtschaftliche und gesellschaftliche Imperative in Zeiten kologischer und konomischer Krisen Die aktuellen konomischen und kologischen Krisen zwingen zu einer grundlegenden Z sur unseres Lebensstils und der Art wie wir wirtschaften Das Gl cks und Heilsversprechen materieller Wohlstandsmehrun

  • Title: Ökolution 4.0: Wirtschaftliche und gesellschaftliche Imperative in Zeiten ökologischer und ökonomischer Krisen
  • Author: Oliver Rückemann
  • ISBN: 3942402041
  • Page: 474
  • Format:
  • Die aktuellen konomischen und kologischen Krisen zwingen zu einer grundlegenden Z sur unseres Lebensstils und der Art, wie wir wirtschaften Das Gl cks und Heilsversprechen materieller Wohlstandsmehrung entpuppt sich mit jedem Tag ein St ck mehr als der Strick, an dem unsere hoch gepriesene Zivilisation bereits baumelt Ein Strick, der sich mit jedem Euro Rettungspaket und mit Katastrophen wie Fukushima stetig weiter zuzieht.Die Welt, die wir jeden Tag schaffen und die uns mit ihrer Komplexit t zunehmend berfordert, ist dabei nicht etwa ein gro es Missverst ndnis oder das Ergebnis einer Reihe ungl cklicher Zuf lle Sie ist das Ergebnis einer auf Anpassung, auf emotionale und mentale Standardisierung ausgerichteten Gesellschaft, die im Ganzen immer kranker wird.Auch die, die heute davon zu profitieren glauben, m ssen morgen erkennen, dass sie zu den ganz gro en Verlierern geh ren.Dieser historische Verlauf, der mit Ren D scartes Definition des homo mechanicus eingeleitet und von Charles Darwin konsequent zu seiner grotesken Kriegserkl rung gegen die Natur weiter getrieben wurde, zeigt deutlich, dass der moderne Mensch auf fatale Weise fehlentwickelt ist Die darwinsche Kriegserkl rung erlaubte den konomen seither nicht nur eine massive Missinterpretation der Lehre des Adam Smith, sondern lieferte ihnen auch die ultimative Legitimation f r die r cksichtslose Ausbeutung von Mensch und Natur Daran hat sich bis heute nichts ge ndert Mensch und Natur werden f r die Profite einiger Weniger v llig skrupellos verzockt.Das Ganze bildet ein System, das wir uns von Geburt an gegenseitig aufzwingen, ohne es als solches zu erkennen, und das wir mit allen Mitteln insbesondere Gewalt verteidigen.Ob es uns gelingt, uns von diesem System zu emanzipieren also eine wirkliche kolution zu realisieren entscheidet dar ber, welche Zukunft diese Menschheit haben wird Wir haben die Wahl.

    • Unlimited [Science Fiction Book] ↠ Ökolution 4.0: Wirtschaftliche und gesellschaftliche Imperative in Zeiten ökologischer und ökonomischer Krisen - by Oliver Rückemann ✓
      474 Oliver Rückemann
    • thumbnail Title: Unlimited [Science Fiction Book] ↠ Ökolution 4.0: Wirtschaftliche und gesellschaftliche Imperative in Zeiten ökologischer und ökonomischer Krisen - by Oliver Rückemann ✓
      Posted by:Oliver Rückemann
      Published :2018-010-04T18:10:01+00:00

    About "Oliver Rückemann"

      • Oliver Rückemann

        Oliver Rückemann Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Ökolution 4.0: Wirtschaftliche und gesellschaftliche Imperative in Zeiten ökologischer und ökonomischer Krisen book, this is one of the most wanted Oliver Rückemann author readers around the world.


    593 Comments

    1. Ökolution 4.0Von mir eine klare Kaufempfehlung an alle Menschen, die auf der Suche nachAntworten auf diverse Fragen und Erklärungen für Zusammenhänge sind. Durchdieses Buch hat der Begriff "Must - have" endlich eine sinnvolle Bedeutung fürmich erhalten.Ökolution 4.0 ist kein Buch, zum "mal eben" Konsumieren. Auf der Suche nachAntworten auf vielschichtige Fragen wird man jedoch nicht enttäuscht. Wenn manbereit ist, sich auf ungewöhnliche, neue Sichtweisen einzulassen, sich von alten,herge [...]


    2. Zunächst liest man das Buch mit grosser Überzeugung. Mehr und mehr verfällt der Autor jedoch seinem eigenen kategorischen Imperativ und dann wird es unerträglich. Rückemann exploriert das Weltbild eines Wutbürgers und erzählt mit Scheuklappen. Seine wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Imperative funktionieren nicht, da sie oberflächlich, zusammenkonstruiert und bei näherer Betrachtung oft schlicht falsch sind. Sie funktionieren nur oberflächlich. Denkt man mit, ärgern einem die vi [...]


    3. Der Titel lässt zunächst zähe Inhalte vermutenweit gefehlt!In diesem Buch kann ein jeder einen Teil von sich selbst finden, vorausgesetzt er/sie ist dazu bereit.Es ist großartig zu lesen, wie wir Menschen uns tagtäglich rechtfertigen, nur um der Realität nicht ins Auge zu schauen. Sei es in Bezug auf Umweltschutz, Ressourcen, oder Beziehungen zu uns selbst oder anderen.Rückemann spricht all diese Themen unverblümt und klar an.Ich sage damit nicht, dass ich alles "unterschreibe", was Rüc [...]


    Leave a Reply