Goldene Schachzeiten: Erinnerungen

Goldene Schachzeiten: Erinnerungen

Milan Vidmar / Jul 18, 2019

Goldene Schachzeiten Erinnerungen Wo sind meine Gef hrten jener herrlichen Zeit der Schachgeschichte Capablanca Ajechin R ti Nimzowitsch Bogoljubow Spielmann Tartakower Lasker Tarrasch Tschigorin Schlechter Pilsbury Janows

  • Title: Goldene Schachzeiten: Erinnerungen
  • Author: Milan Vidmar
  • ISBN: 3888052378
  • Page: 482
  • Format:
  • Wo sind meine Gef hrten jener herrlichen Zeit der Schachgeschichte Capablanca, Ajechin, R ti, Nimzowitsch, Bogoljubow, Spielmann, Tartakower, Lasker, Tarrasch, Tschigorin, Schlechter, Pilsbury, Janowski, Maroczy Als letzter Berichterstatter dieser verlorengegangenen Epoche stellt er die bange Frage, ob ihm denn die heutige Schachwelt berhaupt zuh ren wolle Jeder halbwegs interessierte Repr sentant dieser Schachwelt muss ihm einfach zuh ren, denn in seinen wunderbaren Schilderungen werden Protagonisten jener Zeit tats chlich wieder lebendig Ein Kleinod unter den Schachb chern Rezension von Martin Rieger Zum Autor Milan Vidmar 22 Juni 1885 in Ljubljana 9 Oktober 1962 war nicht nur ein slowenischer Ingenieur der Elektrotechnik Vidmar war Professor f r Transformatorentechnik an der Universit t Laibach Nach ihm ist auch das Milan Vidmar Forschungsinstitut f r Stromenergie EIMV benannt, ein f hrendes slowenisches technisches Forschungsinstitut auf dem Gebiet der Stromversorgungsnetze und Energiewirtschaft Es befasst sich mit dem wirtschaftlichen und technologischen Aspekt der Stromerzeugung, leitung und versorgung sondern auch ein ber hmter Schach Gro meister Obwohl er das Schachspiel nur als Amateur betrieb, z hlte er zeitweise zur erweiterten Weltspitze und belegte beim Qualifikationsturnier f r die Schachweltmeisterschaft in New York 1927 den vierten Platz.1936 37 siegte er in der ersten inoffiziellen Fernschach Europameisterschaft Er ver ffentlichte 1961 seine Memoiren unter dem Titel Goldene Schachzeiten Diese Memoiren hat nun der Beyer Verlag noch einmal herausgebracht Zum Inhalt Vidmars Schachlaufbahn war reich an Ereignissen und so wundert es nicht, dass er in seinem Buch allerhand zu berichten wei Sein erstes internationales Turnier war der 15 Kongress des Deutschen Schachbundes in N rnberg 1906 Bereits 1908, mit erst 23 Jahren, wurde er in Prag dritter knapp hinter Schlechter und Duras aber vor Rubinstein und vielen anderen gro en Meistern Beim Superturnier in San Sebastian 1911 siegte Capablanca Video von Moskau 1925 und wurde mit einem Schlag weltber hmt Vidmar lag gemeinsam mit Rubinstein nur einen halben Punkt dahinter Im Teilnehmerfeld waren u a Marshall, Schlechter, Tarrasch, Maroczy und Janowski In London 1922 war er dritter hinter Capablanca und Aljechin Beim f r die Weltmeisterschaft wichtigen Turnier New York 1927 war er Vierter hinter Capablanca, Aljechin und Nimzowitsch, vor Spielmann und Marshall In Nottingham 1936 F nf Weltmeister Turnier Lasker, Capablanca, Aljechin, Euwe, Botwinnik und 1946 in Groningen Botwinnik, Euwe und Smyslow war Vidmar dabei Als 1948 in einem langen Rundenturnier die Weltmeisterschaft ausgespielt wurde, war er Schiedsrichter und k rte am Ende Botwinnik zum Weltmeister Fazit Goldene Schachzeiten Erinnerungen an eine l ngst vergangene Epoche des Schachs, u erst lesenswert und trotz des Alters des Buches teilweise noch brandaktuell Milan Vidmar ist ein gro artiger Geschichtenerz hler der seinen Leser hervorragend unterh lt und ihn durch eine wundersame Reise durch gro e Turniers le und kleine Schachcafes begleitet Absolut empfehlenswert.

    Chess clock A chess clock consists of two adjacent clocks with buttons to stop one clock while starting the other, so that the two clocks never run simultaneously Chess clocks are used in chess and other two player games where the players move in turn The purpose is to keep track of the total time each player takes for their own moves, and ensure that neither player overly delays the game.

    • ☆ Goldene Schachzeiten: Erinnerungen || ✓ PDF Read by ↠ Milan Vidmar
      482 Milan Vidmar
    • thumbnail Title: ☆ Goldene Schachzeiten: Erinnerungen || ✓ PDF Read by ↠ Milan Vidmar
      Posted by:Milan Vidmar
      Published :2018-011-23T19:39:36+00:00

    About "Milan Vidmar"

      • Milan Vidmar

        Milan Vidmar Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Goldene Schachzeiten: Erinnerungen book, this is one of the most wanted Milan Vidmar author readers around the world.


    537 Comments

    1. Es bietet eingehende Charakterisierungen über die damaligen Schachheroen.Der damalige Zeitgeist und die Einstellungen zum Leben wirken heute wunderlich, sind aber hochinteressant. Der schachliche Teil kommt sehr kurz und kann sich in der Qualität auch nicht mit einem Aljechin messen.Deshalb einen Stern Abzug.


    Leave a Reply