Knigge für Softwarearchitekten

Knigge für Softwarearchitekten

Peter Hruschka / Oct 19, 2019

Knigge f r Softwarearchitekten Verantwortungsbewusste Softwarearchitekten versuchen kontinuierlich Chancen und Risiken fr hzeitig zu erkennen und geeignete Ma nahmen einzuleiten Dieses Buch zeigt Ihnen wie das in der Praxis funkt

  • Title: Knigge für Softwarearchitekten
  • Author: Peter Hruschka
  • ISBN: 3868020802
  • Page: 226
  • Format:
  • Verantwortungsbewusste Softwarearchitekten versuchen kontinuierlich, Chancen und Risiken fr hzeitig zu erkennen und geeignete Ma nahmen einzuleiten Dieses Buch zeigt Ihnen, wie das in der Praxis funktioniert Sie finden unterhaltsame, praxisgerechte Wege zu besseren Softwarearchitekturen wirkungsvoll, zeitlos und technologieneutral Wir erl utern typische Verhaltensmuster von Softwarearchitekten, gute und schlechte Sie lernen, durch Erfolgsmuster bessere Systeme zu konstruieren und erfahren Abhilfen gegen schlechte Architektur Manieren Anti Patterns Aus dem Inhalt Positive Beispiele Der Vielsehende Strukturierte Faulheit Blick in den R ckspiegel Multilinguist Die Jongleuse Der Vereinfachungskobold Die Lektorin St ndig lernen Der Vermarkter Negative Beispiele Der Diktator Entwurf mit Scheuklappen Notationskrieger Code Held Der Perfektionist Der Prozessprediger Hauptsache, es l uft Toolistan Der Versch tzer

    • [PDF] Û Free Download ↠ Knigge für Softwarearchitekten : by Peter Hruschka ✓
      226 Peter Hruschka
    • thumbnail Title: [PDF] Û Free Download ↠ Knigge für Softwarearchitekten : by Peter Hruschka ✓
      Posted by:Peter Hruschka
      Published :2019-07-23T20:53:02+00:00

    About "Peter Hruschka"

      • Peter Hruschka

        Peter Hruschka Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Knigge für Softwarearchitekten book, this is one of the most wanted Peter Hruschka author readers around the world.


    487 Comments

    1. Kann ich nur von abraten.Der Autor versucht viele Situationen mit kleinen Geschichten zu schildern. Diese wirken aber immer sehr inszeniert und würden so nicht ablaufen. Einen konkreten Mehrwert bringen dies Geschichten leider nicht. Sind aber manchmal ganz unterhaltend.Konkrete Ansätze um seine Softwarearchitektur oder die Kommunikationskultur zu verbessern. Wahrscheinlich hat der Autor sich zu sehr an dem Knigge aufgehalten - also Umgangsformen, die eigentlich keinen interessieren.Daher von [...]


    2. Das Buch führt durch verschiedene gute und schlechte Prinzipien und gibt jeweils ausführliche Erklärungen sowie Beispiele. Wer Software erstellt aber sich nie Gedanken gemacht hat, wie man sich dabei verhalten sollte, der ist mit diesem Buch sehr gut bedient. Sicherlich findet hier jeder Entwickler die eine oder andere persönliche Eigenschaft, an die er noch arbeiten sollte.Man könnte es als "Personal Patterns" beschreiben, was in diesem Buch beschrieben wird.


    3. Als ich den Titel gehört habe, war ich durchaus interessiert. Die Aufmachung ist wirklich gut gelungen!Die Autoren zeichnen ein Bild, aus ihrer Erfahrung, der verschiedenen Menschentypen, denen man im alltäglichen Software-Business begegnet und wie sie untereinander agieren. Ich würde nicht sagen, dass das Buch fehlerhaft ist, jedoch bietet es wenig fundierte Informationen sondern wirkt eher "dahingeschrieben". Den wirklichen Informationsgehalt halte ich für sehr begrenzt, ich habe nach etwa [...]


    4. Die in diesem Buch beschriebenen Äuffälligkeiten (Pattern) in Projekten werden exemplarisch mit lockerem Wortlaut beschrieben, wodurch sich das Buch sehr schnell durchlesen lässt. Teilweise exisiteren Abhängigkeiten zwischen den jeweiligen Pattern. Sicher eine Geschenkidee für einen Kollegen oder Kumpel, der selbst Software-Architekt ist.


    5. Ich habe das Buch zwar erst zur Hälfte gelesen aber jetzt schon so viel gelernt, dass ich es weiterempfelen kann.Allerdings wer Fachinformationen erwartet wird wohl eher enttäuscht sein. Wie der Titel 'Knigge' schon vermuten lässt wird der gute Ton der Software Entwicklung sowie die 'Softskills' also der Zwischenmenschliche Bereich im Projektteam angesprochen, dies aber in aus meiner Sicht ausgezeichneter und durchaus kurzweiliger Art und Weise.


    6. Wie man es von der Atlantic Guild schon kennt, ist auch dieses Buch von Peter Hruschka und diesmal gemeinsam mit Gernot Starke eine Quelle der Inspiration und vielfach auch der Bestätigung und Erweiterung eigener Erfahrungen.Praktisch auch: Man kann es portionenweise lesen, jedes Kapitel ist in sich abgeschlossen sinnvoll.


    7. Tolles Buch, ich trage es in meiner Männer-Umhängetasche mit und Lese immer mal. Auch gut geschrieben und sehr verständlich. Ich kann dies für alle Softwareentwlicker empfehlen, auch denen die keine Softwarearchitekten werden wollen!


    8. Einfach zu lesen, sehr amüsant zu lesen, gute Bescheibung der Grundsätze, gute Beispiele, sehr gute Referenzen, sehr preiswert, in Summe perfekt


    Leave a Reply