Götterwelten: Die Religionen der Antike

Götterwelten: Die Religionen der Antike

Holger Sonnabend / Oct 18, 2019

G tterwelten Die Religionen der Antike Religion ist ein pr gender Faktor der Antike Im kulturellen und architektonischen Erbe zeigt sich deren immense Bedeutung viele Elemente der heutigen Religionen haben dort ihren Ursprung In konkurren

  • Title: Götterwelten: Die Religionen der Antike
  • Author: Holger Sonnabend
  • ISBN: 3806226350
  • Page: 287
  • Format:
  • Religion ist ein pr gender Faktor der Antike Im kulturellen und architektonischen Erbe zeigt sich deren immense Bedeutung, viele Elemente der heutigen Religionen haben dort ihren Ursprung In konkurrenzloser geographischer wie kultureller Breite erz hlt Holger Sonnabend die Geschichte der wichtigsten religi sen Traditionen Er entwirft ein Bild von der Vielfalt, aber auch den Gemeinsamkeiten der religi sen Vorstellungen und Praktiken in den St dten und Siedlungen der gypter, R mer, Griechen, Kelten, Juden, Sumerer, Babylonier und Germanen Zahlreiche pr chtige Abbildungen veranschaulichen die locker geschriebenen Texte und gew hren einen optischen Einblick in die Vielfalt und die Formen der mit der Religion verkn pften Kunst Infok sten in den einzelnen Kapiteln verdeutlichen Strukturen oder geben Informationen zu wichtigen Texten, Ritualen, Orten und Personen So entsteht ein einmalig umfassendes Kompendium zu antiken Religionen

    • [PDF] Download ☆ Götterwelten: Die Religionen der Antike | by ↠ Holger Sonnabend
      287 Holger Sonnabend
    • thumbnail Title: [PDF] Download ☆ Götterwelten: Die Religionen der Antike | by ↠ Holger Sonnabend
      Posted by:Holger Sonnabend
      Published :2019-07-07T09:57:10+00:00

    About "Holger Sonnabend"

      • Holger Sonnabend

        Holger Sonnabend Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Götterwelten: Die Religionen der Antike book, this is one of the most wanted Holger Sonnabend author readers around the world.


    790 Comments

    1. Nachdem sich timediver® bereits im März 2013 mit "" beschäftigt hatte, weckte die im Juli erschienene neueste Publikation des Professors an der Universität Stuttgart, Dr. Sonnabend (Jahrgang 1956), erneut mein Interesse.In insgesamt acht Kapiteln stellt er nacheinander die Religion der Griechen (auf 33 Seiten), antiken Juden (19 S.), Ägypter (13 S.), Sumerer und Babylonier (11 S.), Römer (37 S.) Kelten (17 S.), Germanen (17 S.) und schließlich der antiken Christen (21 S.) vor. Hierbei pr [...]


    2. Ein reichhaltiges Buch, könnte für Studenten der mittleren Reife verwendet werden. Diese Schülerinnen und Schüler könnten dann auch ein gutes Register für dieses Buch erstellen, unter Berücksichtigung verschiedenster Aspekte. Diese Arbeit ist eine beachtenswerte Fleissarbeit.


    Leave a Reply