Allerheiligen: Kriminalroman

Allerheiligen: Kriminalroman

Richard Dübell / Nov 20, 2019

Allerheiligen Kriminalroman Sakrisch guad Mord und Totschlag in Landshut Da legst di nieder Ein gef hrlicher Geiselnehmer im idyllischen Landshut Auch das noch Kommissar Peter Bernward ist genervt Sein Vater plagt ihn mit Vortr

  • Title: Allerheiligen: Kriminalroman
  • Author: Richard Dübell
  • ISBN: 3548284868
  • Page: 143
  • Format:
  • Sakrisch guad Mord und Totschlag in Landshut Da legst di nieder Ein gef hrlicher Geiselnehmer im idyllischen Landshut Auch das noch Kommissar Peter Bernward ist genervt Sein Vater plagt ihn mit Vortr gen ber Ahnenforschung Die attraktive Kommissarin Flora Sander l sst ihn st ndig abblitzen Und jetzt behindern die arroganten Kollegen aus M nchen auch noch seine Ermittlungen Aber so leicht l sst sich ein niederbayerischer Dicksch del nicht von einer hei en Spur abbringen und dann wird s gef hrlich

    • [PDF] Download è Allerheiligen: Kriminalroman | by ✓ Richard Dübell
      143 Richard Dübell
    • thumbnail Title: [PDF] Download è Allerheiligen: Kriminalroman | by ✓ Richard Dübell
      Posted by:Richard Dübell
      Published :2019-08-26T01:12:34+00:00

    About "Richard Dübell"

      • Richard Dübell

        Richard Dübell Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Allerheiligen: Kriminalroman book, this is one of the most wanted Richard Dübell author readers around the world.


    266 Comments

    1. Richard Dübell ist der Sprung vom Mittelalter in die Jetztzeit geglückt. Der Roman spielt im Landshut der Gegenwart, und so ist es als Landshuter spannend und aufregend, die Figuren gedanklich bis zu den Orten des jeweiligen Geschehens zu begleiten, die man selbst gut kennt oder doch weiß, um welche Orte es sich handelt. Bei den Mittelalterromanen von Richard Dübell musste man sich dabei noch gedanklich um 500 Jahre zurück versetzen. Für Nichtlandshuter kann es sicherlich spannend sein, La [...]


    2. Dübell hat den Tuchhändler aus dem späten Mittelalter wunderbar in die Neuzeit katapultiert! Eine plausible Kriminalstory mit guten Charakteren, viel Lokalkolorit und noch mehr Erzählwitz machen das Buch durch und durch lesenswert. Wer die Tuchhändler-Romane kennt, kann sich natürlich auf Anspielungen und Querverweise auf den "berühmten" (und namensgleichen) Vorfahren freuen.Ich freue mich jedenfalls schon auf eine Fortsetzung


    3. Dieser Krimi lässt sich gut lesen, d.h. es passiert viel, die Handlung geht zügig voran, ohne Längen oder Pausen, führt hin zu einem durchaus fulminanten Finale. Wem allerdings Exkurse in Geschichte (fiktiv oder wahr) zu langweilig sind, für den ist der Krimi nichts.


    4. Schön geschrieben, gut Lesbar. Hat mir Lust auf Dübell gemacht! Nun sind die anderen Werke von ihm dran :-). Schön!


    5. Der Krimi ist spannend und gut durchdacht. Die Personen sind interessant beschrieben. Besonders der geschichtliche Hintergrund macht das Buch lesenswert.


    6. Richard Dübell ist mir und der allgemeinen Leserschaft als Autor Historischer Romane ein fester Begriff. Er ist nicht der/die erste Schriftsteller/-in der/die sich in einem andere Genre zuwendet und dort versucht Fuss zu fassen. Einige tun dies unter einem Pseudonym andere unter ihrem bekannten Namen. Ich war gespannt was er sich für eine Geschichte ausgedacht und dann niedergeschrieben hat. Entsprechend hoch waren meine Erwartungen aber leider hat es mich recht schnell ernüchtert was ich da [...]


    Leave a Reply