Phishing for Fools: Manipulation und Täuschung in der freien Marktwirtschaft

Phishing for Fools: Manipulation und Täuschung in der freien Marktwirtschaft

George A. Akerlof / Oct 20, 2019

Phishing for Fools Manipulation und T uschung in der freien Marktwirtschaft Seit Adam Smith ist eine der zentralen Thesen der Wirtschaftswissenschaften dass freie M rkte und freier Wettbewerb die besten Voraussetzungen f r allgemeinen Wohlstand sind Die Wirtschaftsnobelpreis

  • Title: Phishing for Fools: Manipulation und Täuschung in der freien Marktwirtschaft
  • Author: George A. Akerlof
  • ISBN: 343020206X
  • Page: 256
  • Format:
  • Seit Adam Smith ist eine der zentralen Thesen der Wirtschaftswissenschaften, dass freie M rkte und freier Wettbewerb die besten Voraussetzungen f r allgemeinen Wohlstand sind Die Wirtschaftsnobelpreistr ger George Akerlof und Robert Shiller argumentieren dagegen, dass M rkte nicht von sich aus gutartig sind und sich auch nicht immer die besten Produkte durchsetzen Die Autoren behandeln in diesem Buch erstmals die zentrale Rolle von Manipulation und T uschung in der Wirtschaft Anhand von zahlreichen Fallbeispielen zeigen sie, wie wir verleitet werden, mehr Geld auszugeben, als wir haben wie wir von Werbung st rker beeinflusst werden, als wir glauben warum wir oft zu viel bezahlen und wie massiv die Politik durch Wirtschaft beeinflusst wird.

    • Best Read [George A. Akerlof] ✓ Phishing for Fools: Manipulation und Täuschung in der freien Marktwirtschaft || [Manga Book] PDF ☆
      256 George A. Akerlof
    • thumbnail Title: Best Read [George A. Akerlof] ✓ Phishing for Fools: Manipulation und Täuschung in der freien Marktwirtschaft || [Manga Book] PDF ☆
      Posted by:George A. Akerlof
      Published :2019-07-12T20:13:57+00:00

    About "George A. Akerlof"

      • George A. Akerlof

        George A. Akerlof Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Phishing for Fools: Manipulation und Täuschung in der freien Marktwirtschaft book, this is one of the most wanted George A. Akerlof author readers around the world.


    751 Comments

    1. Für mich sind das präsentierte Material und die Quellen Gold wert! Shiller ist der aufrichtigste, achtungswürdigste Ökonom, der mir bekannt ist.


    2. Das Buch ist Paradebeispiel für die im Titel aufgeworfene These. Ein Versuch, mit dem Label „Nobelpreisträger für Wirtschaft“, Geld in der breiten Masse für etwas herzlich wenig Spektakuläres zu machen. Die Erkenntnis, dass man dort, wo man hinters Licht geführt werden kann, auch hinters Licht geführt wird, erscheint mir nicht gerade bahnbrechend neu. In der Praxis bekommt man täglich neue Beispiele geliefert.Reiner Text des Werkes beträgt 270 Seiten (S. 7-277), d.h. gerade mal etwa [...]


    3. Nur fuer jemanden zu empfehlen, der/die noch nie aber wirklich noch nie etwas ueber Wirtschaft gelesen hat. Ansonsten eine Beleidigung fuer jedes halbwegs funktionierende Hirn. Die langen Quellenangaben machen es nicht besser.


    4. Die beiden Wirtschaftsnobelpreisträger George A. Akerlof und Robert J. Shiller stehen der freien Marktwirtschaft kritisch gegenüber. Obwohl die freie Marktwirtschaft einen hohen Lebensstandard bringt, der Wettbewerb in der Regel effizient ist und der Markt selbstregulierend, gibt es dennoch immer wieder Auswüchse, die man mit Interventionen wie Steuern und Subventionen zu regulieren versucht. Nicht immer mit Erfolg, wie die Autoren in ihrem Buch "Phishing for Fools" anhand zahlreicher Beispie [...]


    Leave a Reply