Souveränität.: Grundlegung einer freiheitlichen Souveränitätslehre. Ein Beitrag zum deutschen Staats- und Völkerrecht.

Souveränität.: Grundlegung einer freiheitlichen Souveränitätslehre. Ein Beitrag zum deutschen Staats- und Völkerrecht.

Karl Albrecht Schachtschneider / Jun 26, 2019

Souver nit t Grundlegung einer freiheitlichen Souver nit tslehre Ein Beitrag zum deutschen Staats und V lkerrecht Wenn Souver nit t berhaupt noch akzeptiert wird dann als Volkssouver nit t Diese wird aber wie die deutsche Staatssouver nit t verstanden Das Volk wird vielfach nur als Tr ger nicht aber als Subjekt

  • Title: Souveränität.: Grundlegung einer freiheitlichen Souveränitätslehre. Ein Beitrag zum deutschen Staats- und Völkerrecht.
  • Author: Karl Albrecht Schachtschneider
  • ISBN: 3428146832
  • Page: 222
  • Format:
  • Wenn Souver nit t berhaupt noch akzeptiert wird, dann als Volkssouver nit t Diese wird aber wie die deutsche Staatssouver nit t verstanden Das Volk wird vielfach nur als Tr ger, nicht aber als Subjekt der Souver nit t dogmatisiert Es bt jedoch nach dem Grundgesetz die Staatsgewalt auch aus, unmittelbar oder mittelbar durch seine Vertreter Eine Volkssouver nit t, die das Volk als politische Einheit unabh ngig von den einzelnen B rgern begreift, berantwortet die Staatsgewalt den Organen des Staates.Souver n ist der B rger Die B rgersouver nit t erw chst der politischen Freiheit Freiheit ist mit Immanuel Kant die Unabh ngigkeit von eines anderen n tigender Willk r , deren inneres Gesetz das Sittengesetz ist Der kategorische Imperativ gebietet, bei allem Handeln das Rechtsprinzip zu achten Die B rger verwirklichen ihre Souver nit t gemeinschaftlich, organisiert als Staat Das gebietet strikte Republikanit t, demokratisch und rechtsstaatlich Im Bundesstaat ist die Souver nit t zwischen Bund und L ndern geteilt Die Vertreter des Volkes, dessen Diener, haben den Willen des Volkes zu erkennen und zu vollziehen.Die Grenzen der Souver nit t sind die der Freiheit Gegen das Recht gibt es keine Freiheit Gesetze und Vertr ge verwirklichen die Souver nit t im Innern und nach au en Sie k nnen die Souver nit t aber auch verletzen Das deutsche Volk l t sich erhebliche Beschr nkungen der faktischen Souver nit t durch seine Vertreter vor allem im Interesse der Vereinigung Europas gefallen Aber die Europ ische Union widerspricht zunehmend der Souver nit t der beteiligten V lker Die Finalit t der Integration ist nicht gekl rt Ein Bundesstaat Europa ist mit Prinzipien einer freiheitlichen Demokratie schwerlich vereinbar.Die Besetzung Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg hat die Souver nit t der Deutschen nicht aufgehoben, weil die Freiheit keinem Menschen genommen werden kann Aber sie hat die Staatsgewalt der Deutschen zum Teil rechtens, zum Teil gegen das Recht berlagert Das Besatzungsrecht hat, soweit es noch Bestand hatte, mit dem Zwei plus Vier Vertrag sein Ende gefunden Die Feindstaatenklauseln der Charta der Vereinten Nationen stehen freilich noch der gleichen Souver nit t Deutschlands entgegen.

    • Unlimited [Poetry Book] ↠ Souveränität.: Grundlegung einer freiheitlichen Souveränitätslehre. Ein Beitrag zum deutschen Staats- und Völkerrecht. - by Karl Albrecht Schachtschneider Ç
      222 Karl Albrecht Schachtschneider
    • thumbnail Title: Unlimited [Poetry Book] ↠ Souveränität.: Grundlegung einer freiheitlichen Souveränitätslehre. Ein Beitrag zum deutschen Staats- und Völkerrecht. - by Karl Albrecht Schachtschneider Ç
      Posted by:Karl Albrecht Schachtschneider
      Published :2018-09-03T08:40:18+00:00

    About "Karl Albrecht Schachtschneider"

      • Karl Albrecht Schachtschneider

        Karl Albrecht Schachtschneider Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Souveränität.: Grundlegung einer freiheitlichen Souveränitätslehre. Ein Beitrag zum deutschen Staats- und Völkerrecht. book, this is one of the most wanted Karl Albrecht Schachtschneider author readers around the world.


    232 Comments

    1. Das Staatsrecht scheint eine genauso trockene und für den Außenstehenden schwer zu durchschauende Spezialistenangelegenheit zu sein wie die anderen juristischen Disziplinen auch. Der Unterschied zu diesen anderen Fächern ist aber die enorme politische, gesamtgesellschaftliche Bedeutung der verfassungsbezogenen Jurisprudenz. Wo das Strafrecht nur Verhaltensleitlinien zieht und wirklich wichtig nur für die – gottlob relativ wenigen – Täter und Opfer von Straftaten wird, wo das Zivilrecht [...]


    Leave a Reply