Maigret und die kleine Landkneipe

Maigret und die kleine Landkneipe

Georges Simenon / Oct 22, 2019

Maigret und die kleine Landkneipe Sie kennen nat rlich nicht die Pinte aber wenn Sie sich je dorthin verirren sollten dann denken Sie daran da einer von den Stammg sten morgen mit mir aufs Ger st steigen sollte Dies sind die letzte

  • Title: Maigret und die kleine Landkneipe
  • Author: Georges Simenon
  • ISBN: 3257214286
  • Page: 360
  • Format:
  • Sie kennen nat rlich nicht die Pinte, aber wenn Sie sich je dorthin verirren sollten, dann denken Sie daran, da einer von den Stammg sten morgen mit mir aufs Ger st steigen sollte Dies sind die letzten Worte des H ftlings Lenoir, dem Kommissar Maigret soeben die Nachricht berbringen mu te, da sein Gnadengesuch abgelehnt wurde und er nun hingerichtet werden soll

    • [PDF] Download ☆ Maigret und die kleine Landkneipe | by ✓ Georges Simenon
      360 Georges Simenon
    • thumbnail Title: [PDF] Download ☆ Maigret und die kleine Landkneipe | by ✓ Georges Simenon
      Posted by:Georges Simenon
      Published :2019-07-20T22:39:06+00:00

    About "Georges Simenon"

      • Georges Simenon

        Georges Simenon Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Maigret und die kleine Landkneipe book, this is one of the most wanted Georges Simenon author readers around the world.


    355 Comments

    1. Den vorliegenden Titel schrieb Simenon im Jahre 1931 als elften von insgesamt 103 Maigret-Titeln. Das Buch ist so gesehen ein "früher" Maigret (den ersten schrieb Simenon übrigens im Jahre 1929, den letzten 1972).Zwar ist die Figur des Kommissar Maigret bereits voll entwickelt, bei der Handlung für die "Kleine Landkneipe" ("La guinguette à deux sous" - das Buch hatte zwischendurch auch einmal den deutschen Titel "Maigret und die Groschenkneipe") schien Simenon noch zu "üben", sie ist vergle [...]


    2. Lenoir, ein junger Bandenführer aus Belleville, wird trotz seines Gnadengesuches hingerichtet. Vor seiner Hinrichtung deutet er aber Maigret gegenüber an, dass er bei seinen Verbrechen Mittäter hatte, die er aber beim Prozess schonen wollte. In einer kleinen Landkneipe namens "Zum letzten Sou" gebe es einen Stammgast, der eigentlich genauso "auf das Gerüst klettern" müsste. Aber wo ist diese Kneipe?Maigret fährt nicht in die Ferien, obwohl Madame Maigret bereits ein Mahntelegramm geschickt [...]


    3. Kurz vor seiner Hinrichtung weist ein Verbrecher Kommissar Maigret auf einen bisher ungesühnten Mord hin. Maigret macht sich auf die Suche nach den Hintergründen und trifft u.a. auf einen fremdgehenden Kohlenhändler, einen trinkfesten Bankangestellten, einen lungenkranken Landstreicher, einen an Geldmangel leidenden Leinenhändler und eine liebestolle Witwe.Georges Simenon schafft tiefgründige Charkteren, die auf verhändnisvolle Weise miteinander verstrickt sind. Während des Vordringens in [...]


    4. Als Fan gesagt: Die Maigret-Romane Nummer 11 bis 20 sind alle durchweg Mittelklasse (mit Ausnahme der guten Nummer 18 "Maigret in Nöten"). Der vorliegende ist sogar ziemlich miserabel.Das einzige, was Simenon hier gelungen ist, ist die Figur des James. Die Art und Weise wie dieser Maigret beobachtet und eine stille Freundschaft mit ihm schließt, wirkt tatsächlich noch etwas nach.Der Rest ist leider belanglos und unwahrscheinlich. Man ringt sich bis zum Ende durch und legt das Buch mit der Gew [...]


    5. Schauplätze in diesem Buch sind Morsang und Paris. Ein paar Leute aus Paris treffen sich seit Jahren übers Wochenende in Morsang, um zu fischen, zu segeln oder eine Bauernhochzeit zu veranstalten. Zu ihnen gehören Monsieur Basso, ein reicher Kohlehändler, und seine Frau, dann Monsieur Weinstein, ein verschuldeter Wäschereibesitzer, und dessen Frau Mado, schliesslich, ebenfalls mit Ehefrau, der Bankangestellte James - eine glänzend charakterisierte Person -, der immer trinkt. Maigret macht [...]


    Leave a Reply