Zweiter Weltkrieg Erlebnisbericht aus dem Kurland-Kessel: Abwehrkämpfe im Baltikum Kurland 1944/45

Zweiter Weltkrieg Erlebnisbericht aus dem Kurland-Kessel: Abwehrkämpfe im Baltikum Kurland 1944/45

Richard Förster / Nov 23, 2019

Zweiter Weltkrieg Erlebnisbericht aus dem Kurland Kessel Abwehrk mpfe im Baltikum Kurland Am Juni dem Jahrestag des Beginns des Russlandfeldzuges startete die Rote Armee die Operation Bagration welche die deutsche Wehrmacht schwer traf Stalin gab der Operation den Namen Bagrati

  • Title: Zweiter Weltkrieg Erlebnisbericht aus dem Kurland-Kessel: Abwehrkämpfe im Baltikum Kurland 1944/45
  • Author: Richard Förster
  • ISBN: 152080685X
  • Page: 147
  • Format:
  • Am 22 Juni 1944, dem Jahrestag des Beginns des Russlandfeldzuges, startete die Rote Armee die Operation Bagration , welche die deutsche Wehrmacht schwer traf Stalin gab der Operation den Namen Bagration , nach einem russischen General, der 1812 gegen Napoleon gek mpft hatte und von seinen Soldaten als Gott des Heeres verg ttert worden war Innerhalb von Tagen wurde die Ostfront aufgerissen und die sowjetische Armee dr ngte in die L cken hinein Hauptziel der russischen Sommeroffensive war die Einnahme von Minsk Beim Sto der Sowjets wurde dabei die Heeresgruppe Nord von der Heeresgruppe Mitte getrennt Die Geschichte dieses Buches handelt von einer Panzerbesatzung dieser Einheit im Kurland Kessel Bis jetzt waren sie unbesiegt geblieben Von den Gefechten und vom Leid, aber auch von der Standhaftigkeit und der Pflichterf llung dieser Soldaten handelt die folgende Geschichte.

    • Unlimited [Biography Book] Ô Zweiter Weltkrieg Erlebnisbericht aus dem Kurland-Kessel: Abwehrkämpfe im Baltikum Kurland 1944/45 - by Richard Förster ✓
      147 Richard Förster
    • thumbnail Title: Unlimited [Biography Book] Ô Zweiter Weltkrieg Erlebnisbericht aus dem Kurland-Kessel: Abwehrkämpfe im Baltikum Kurland 1944/45 - by Richard Förster ✓
      Posted by:Richard Förster
      Published :2019-06-08T04:07:57+00:00

    About "Richard Förster"

      • Richard Förster

        Richard Förster Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Zweiter Weltkrieg Erlebnisbericht aus dem Kurland-Kessel: Abwehrkämpfe im Baltikum Kurland 1944/45 book, this is one of the most wanted Richard Förster author readers around the world.


    370 Comments

    1. Ein bißchen kurz aber ganz okay, einem Landser-Roman sehr ähnlich. Der Schreiber hätte früher ansetzen können dann wäre die Geschichte gehaltvoller geworden.


    2. Ein Büchlein, das nicht nur vom Umfang, sondern auch vom Inhalt wohl am besten in einem "Landser"-Heft aufgehoben wäre. Niveaulos, wie übrigends auch die Druckqualität.Wer wirklich etwas über die Ängste, Schrecken und Leiden der Frontsoldaten während des 2. Weltkrieges im Osten erfahren möchte, dem seidas fulminante Buch von Hans Jürgen Hartmann "Zwischen Nichts und Niemandsland" an`s Herz gelegt. Habe wohl noch nie ein Buch von solcherErzählwucht über diese Geschichtsepisode gelesen. [...]


    3. Eine gute, einfache, leicht zu Lesende und verständliche Geschichte. Das Buch zeigt auch die enge Kameradschaft und das große Vertrauen das sich unter den Soldaten in diesen extremen Situationen entwickelte. Gerade das scheint es auch zu sein was den meisten Soldaten die Kraft gab all das durchzustehen. Klare Kaufempfehlung von mir !


    4. Das Buch ist gut geschrieben und man kann sich in die Personen hineinversetzen, von mir würde es 5 Sterne geben, wenn man die Kindleversion auf die -Striche überprüft hätte, die wohl aus der Abtrennung in der Buchversion übriggeblieben sind.


    5. I'd hoped to use this story as part of my research about WWII, but it is pretty much unusable. While it details the last battles of the "Hetzer" tank unit in Courland, the story is so disjointed and poorly written, it takes away the joy of reading. Formatting is terrible, sentences are hacked and often include grammatical errors, and the content lacks detail. It's obvious the author is not a professional writer. And for this short piece and the lack of quality, the price is way too high.


    Leave a Reply